RN01 läuft 'sporadisch' nur auf 2 Zylindern

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

JNL
Angaser
Angaser
Beiträge: 29
Registriert: 28. Juli 2012, 13:03
Meine R1: RN 01, BJ: 1999

Re: RN01 läuft 'sporadisch' nur auf 2 Zylindern

Beitrag von JNL » 6. Februar 2019, 12:32

Moin Leute,

hier mal n kleines Update:
Habe über den Sommer einen RN09 Block mit Getriebeschaden gefunden - perfekt für mich.Das Ding komplett zerlegt und begutachtet, der gesamte Motor war bis auf kleine Bereiche mit beschädigter Dichtfläche durch stümperhaftes Öffnen (Selbstversuch des Vorbesitzers, das Getriebe zu reparieren) wirklich erste Sahne. (22t KM).
Getriebe aus meinem Block da rein, Kopf habe ich einen anderen (RN01) genommen (den ich noch da hatte), neue Ventilschaftdichtungen rein, Ventile eingeschliffen.
Vom alten Block sind also nur Polrad + Spule, Pickup Sensor und Ölwanne+Schnorchel und Getriebe (Getriebe war auch noch tip top) verbaut.


Alles umgebaut, wieder rein in den Rahmen, sprang top an.
Probefahrt die ersten Minuten waren sehr gut, sehr gute Gasannahme, keine unangenehmen Geräusche.
Dann nach dem Warmfahren das erste Mal Gas gegeben, bis 8000. Leistung satt, alles supi.
Nächster Versuch, 10000.
Und wieder bei etwa 9000 Umdrehungen gibts n kurzen Ruckler, mindestens ein Zylinder fällt aus.Bei Teillast bleibt der auch aus, wenn ich wieder in die Volllast gehe, läuft sie wieder auf allen 4en.

Motorrad ausmachen, kurz warten, wieder an --> Motorrad läuft wieder auf allen 4 Zylinder, solange ich die 9000 Marke nicht erreiche.
Es lag also definitiv nicht an den Rissen in der Zylinderwand - wie ich bereits vermutet habe.
Jemand noch Vorschläge?

Ich denke der sinnvollste Schritt wäre ein Prüfstandslauf (mit AFR Messung) um zu schauen, was da bei 9000 überhaupt passiert. Bzw auch die Batterie bzw Ladespannung zu überwachen.
Es muss ja irgendwas instationäres sein, was durch das einmalige Erreichen von 9000 Umdrehungen getriggert wird und nach Neustart des Motors verschwunden ist.

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4089
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: RN01 läuft 'sporadisch' nur auf 2 Zylindern

Beitrag von Lutze » 6. Februar 2019, 16:15

JNL hat geschrieben:
6. Februar 2019, 12:32
Es muss ja irgendwas instationäres sein, was durch das einmalige Erreichen von 9000 Umdrehungen getriggert wird und nach Neustart des Motors verschwunden ist.
aber du schreibst doch auch ohne Motorneustart bleibt der Fehler wenn du wieder mit Vollast unterwegs bist.
Wenn du von diesen 9000 weiter runter gehst bleibt es beim ruckeln oder wie? Und warum der Pickup vom alten Motor? Der ist auch immer mal gern genommen als Fehler.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 8041
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01,Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja

Re: RN01 läuft 'sporadisch' nur auf 2 Zylindern

Beitrag von Asphaltflex » 7. Februar 2019, 08:18

Hm, da könnte Lutze recht haben: Den Pickup hatten wir noch nicht getauscht, oder? (irgendwo hab ich noch welche)

Wenn es der Pickup ist, nehme ich dann den RN09-MOtor... *duckundwech*^^
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Harzring 18.-19.5.19
voraussichtlich: Poznan 3.-5.6.19
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
edwynhund
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2191
Registriert: 12. Februar 2003, 21:19
Meine R1: RN09 / 675
Wohnort: Franken-Land bei Erlangen

Re: RN01 läuft 'sporadisch' nur auf 2 Zylindern

Beitrag von edwynhund » 7. Februar 2019, 09:39

ich wollte wegen dem Pickup gar nicht fragen weil ich nicht genau wusste ob die RN01 schon so was hatte :oops:
Bei Sachen mit Zyndausetzern ist das immer einer der ersten Kandidaten bei mir.

Dank Daytona bin ich da ein gebranntes Kind :o
Race-Daytona 675 #417
Straße: Yamaha R1 RN09 mit SBK-Lenker 66't km


Events 2019 - ganz schön viel :D :
15.04. - 18.04. Rijeka Dreier (Gaststart - BBT)
29.07. - 30.07. Sachsenring (Gaststart - BBT)
28.09. - 29.09. Brünn (Gaststart - BBT)
T-Challenge 2019
31.05. - 02.06. Lausitzring
21.06. - 23.06. Brünn
12.07. - 14.07. Schleiz
16.08. - 18.08. Oscherleben

R1-Clubtreffen 13.06. - 17.06.


https://www.youtube.com/channel/UCJCiw3 ... subscriber


Bild

JNL
Angaser
Angaser
Beiträge: 29
Registriert: 28. Juli 2012, 13:03
Meine R1: RN 01, BJ: 1999

Re: RN01 läuft 'sporadisch' nur auf 2 Zylindern

Beitrag von JNL » 10. Februar 2019, 14:58

@Lutze:
Ja, das Ruckeln in dem Drehzahlbereich bleibt, allerdings laufen bei Volllast alle Zylinder wieder.
Solange ich nach dem ersten Motorstart unter 9000 Umdrehungen bleibe läuft alles gut.

@Tom & edwynhund
Gut, dass du dich daran nicht mehr erinnern kannst :D Im Zuge der Fehlersuche haben wir einen Pickup von deinem alten ausrangierten RN01 Motor genommen (der bei dir auf der Werkbank steht). Meinen alten hast du jetzt bei dir rumliegen.

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 8041
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01,Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja

Re: RN01 läuft 'sporadisch' nur auf 2 Zylindern

Beitrag von Asphaltflex » 10. Februar 2019, 20:12

Dann gibt es ja quasi nur noch die Möglichkeit, dass eines der vielen getauschten Teile den gleichen Defekt hat.
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Harzring 18.-19.5.19
voraussichtlich: Poznan 3.-5.6.19
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“